WendlandLabor

Als vom Land Niedersachsen im Rahmen des Programms „Soziale Innovation“ gefördertes Projekt hat sich das WendlandLabor der Vernetzung von Hochschulabsolventen, Kreativschaffenden und Unternehmen aus der Region Lüchow-Dannenberg, aus Lüneburg und Uelzen verschrieben.

Dabei geht es dem WendlandLabor um die konkrete Bearbeitung von Fragestellungen der Unternehmen. Ideen, Fragen, offene Projekte können von den Studierenden in einer zehnwöchigen, intensiven Arbeitsphase beleuchtet werden. Bei der Schaffung von neuen Produkten, Dienstleistungsideen oder bei der Entwicklung von Gründungsaktivitäten werden die Teilnehmer*innen aktiv von Experten und Coaches unterstützt.

Unser Ziel: Wir wollen Innovationsbestrebungen im ländlichen Raum unterstützen, eine Entwicklungsagentur auf Zeit für teilnehmende Unternehmen sein und unsere Akteure vernetzen.

Top